FLF-Flughafen Hannover Baubericht



FLF 48/80-8 MAN 26.400 DFAE Aufbau: Ziegler Baujahr:1984

Im Jahre 1985  in zwei Modellbauzeitschriften vorgestellt, galt dieses Fahrzeug sofort zu meinen bevorzugten Bauvorhaben.

In der Zeitschrift Feuerwehr&Modell war neben drei Bildern sogar eine Zeichnung mit den Maßangaben für drei Baugrößen abgedruckt. Der Bau ging recht schnell von statten und ich “Opferte” sogar einen Preiser Bausatz – vermutlich um den Knick im Aufbau nachzubilden.

Dann scheiterte der weiterbau an der geeigneten Bereifung. Es gab noch keinen Hersteller, der größere Geländereifen produzierte. Die Preiser-Räder waren obwohl abgeschliffen noch immer zu groß. Das nicht weitergebaute Modell schlummerte dann viele Jahre mit anderen unfertigen Projekten in der “unfertigteilekiste” Erst Anfang des Jahres 2013 beschloß ich das Modell zu Ende zu bauen. Mittlerweile waren im Netz weitere Bilder dieses Fahrzeuges zu finden, allerdings nur ganze 7 stück. Sie reichten jedoch um die Baufehler des vorigen Jahrhunderts zu lokalisieren und zu beseitigen. Den mittleren Teil wollte ich ohnehin komplett neu erstellen. Weshalb er damals so windschief geraten ist? Schwer noch zu Sagen.

Den hinteren Aufbau wollte ich ursprünglich nur etwas modifizieren, bis ich zum Skalpell griff. Obwohl schon recht solide “handgestrickt” –  (heißt heute Scratchbau !) – sogar ohne Teile dieses zerpflückten Preiserbausatzes wäre es viel zu aufwändig gewesen. Ein Neubau ginge be­deu­tend schneller.

Das Fahrgestell entstand recht grob geschnitzt aus einer Herpa Sattelzugmaschine, die auch Spender des Fahrerhauses war.

Schon damals legte ich sehr großen Wert auf Details – wenn auch noch nicht so gut gelungen.

Zunächst fertigte ich erstmals eine Zeichnung an. Bislang hatte ich immer aus dem Kopf gebaut.

1 2 3